• Kundenmeinung : 4,64/5

    ★★★★★
  • Rückversand
    bis 30.12.
  • Fragen? Wir sind da.

    Live chat

    Montag bis Freitag
    09:00-18:00 Uhr

      Online

Land der Lieferung
Sprache
Währung
Kategorien
Marke
Preis
Große
Farbe
Sportart
Jahr
Gore-Tex
Bekleidung aus GORE-TEX® Laminat bietet bei dauerhafter Wasser- und Winddichtigkeit optimierte Atmungsaktivität – für zuverlässigen Wetterschutz und maximalen Komfort bei verschiedenen Aktivitäten.
Rabatt

20 Produkte von 455

Umweltverträglich
video

 

319,90 €
Produkt von Sonderangeboten ausgeschlossen
close roll over

Unser Lieblingsprodukt

Umweltverträglich
Goretex
video
close roll over
Goretex
video

 

549,90 €
Produkt von Sonderangeboten ausgeschlossen
close roll over

Skijacken

Ski- und Snowboardjacken für Herren: Snowleader bietet Ihnen die beste Auswahl


Snowleader hilft Ihnen dabei, die beste Skijacke entsprechend Ihres Fahrstils zu wählen. Tatsächlich trägt die Wahl der richtigen Jacke einen entscheidenden Teil zum Erfolg Ihrer Skisaison bei. Schneestürme, Eiseskälte, frostiger Wind oder strahlender Sonnenschein: Man weiß nie, was der Tag für einen bereithält....

Neu

Normaler Preis −20% 299,90 €

Spezieller Preis: 239,92 €

close roll over
Goretex
video
gore-Tex
close roll over
Goretex
primaloft
gore-Tex

 

469,90 €
Produkt von Sonderangeboten ausgeschlossen
close roll over

Gesamter Artikel

Eben deshalb ist es so wichtig, mit einer widerstandsfähigen Ski- oder Snowboardjacke ausgestattet zu sein, die gleichzeitig angenehm zu tragen ist. Snowleader spart weder bei der Auswahl noch bei der Qualität und bietet Ihnen ein umfassendes Sortiment an Funktionstextilien, darunter auch einige hundert Modelle von Ski- und Snowboardjacken für Herren.


Entscheiden Sie sich für eine Skijacke, die Komfort und Style vereint


Damit Sie bei wirklich jedem Wetter Ski oder Snowboard fahren können, erfüllt unsere Auswahl an Skijacken für Herren alle Qualitätsanforderungen. Wasserundurchlässigkeit, Belüftungssysteme, Ergonomie, Futter und Isolierung: Alle technischen Kriterien werden bei jedem Modell von unseren Spezialisten ausführlich beschrieben. Eine Skijacke ist aber nicht einfach nur ein hoch funktionales Kleidungsstück, der Schnitt, der Stil und die Farbe spielen eine ebenso wichtige Rolle, um einen angesagten oder ganz schlichten Look zu kreieren. Wählen Sie aus unserem großen Sortiment die Jacke, die genau Ihrem Stil auf den Pisten entspricht! 

Wie wählt man die richtige Skijacke aus?


Ob eine Skijacke wirklich gut ist, hängt meistens vom Zusammenspiel mindestens zweier Faktoren ab: Der Funktionalität und dem Tragekomfort. Sie sollte also einen optimalen Schutz gegen die Elemente bieten, auch unter extremen Bedingungen, und ihren Träger gleichzeitig trocken und warm halten. Allerdings sollte man sich in ihr auch wohl fühlen, in seinen Bewegungen nicht eingeschränkt werden und geradezu ein Gefühl der Leichtigkeit verspüren.

 

Brauchen Sie eine Wärmeisolierung in Ihrer Skijacke?

 

Wie lässt sich das bestimmen? Wenn Sie nur in Ihrer Freizeit Ski fahren und sich dabei wenig bewegen oder Ihre Skipraktik wenig aggressiv ist, dann gilt eine Wärmeisolierung als unverzichtbar. Sie kann sich auch als nützlich erweisen, wenn Sie schnell frieren oder wenn Sie genau dann Ski fahren wollen, wenn es sehr kalt ist, zum Beispiel im Januar oder in den Regionen der Welt, in denen es eben sehr kalt ist. Beachten Sie allerdings, dass, wenn Sie ein Liebhaber des Skifahrens im Frühling sind, eine Skijacke mit Wärmeisolierung in der Mittagssonne zu warm werden kann. An dieser Stelle könnte es sich als nützlicher herausstellen, eine Jacke ohne Isolierung zu wählen und die Wärme dafür mit einer Zwischenschicht aus Daune zu regulieren, die je nach Jahreszeit mehr oder weniger warm hält. Einer der bekanntesten Typen von Thermoisolierung für Skijacken ist zum Beispiel die Primaloft, die ein warmes Futter zwischen der Schutzschicht der Jacke und Ihrer zweiten Kleidungsschicht darstellt.

 

Die Jacke entsprechend der Praktik wählen

 

Man unterscheidet zwischen vier verschiedenen Praktiken: Ski, Snowboard, Alpinismus und Tourenski. Tatsächlich unterscheiden sich diese Praktiken deutlich in ihren Anforderungen. Zum Beispiel wird eine Tourenskijacke niemals mit einem warmen Innenfutter ausgestattet, da für einen Aufstieg eine hochgradig atmungsaktive, nicht gefütterte Schutzjacke benötigt wird. Eine Jacke für den Alpinismus dagegen muss eine hohe Abriebfestigkeit gegen Felsen aufweisen, während dies beim Skifahren auf den Pisten nicht erforderlich ist. 

 

Ein weiteres Kriterium: Die Wasserundurchlässigkeit

 

Dahinter verbirgt sich die Kapazität eines Gewebes, bis zu der es das Eindringen von Wasser verhindern kann. Die Wasserundurchlässigkeit wird in Schmerber gemessen (ausgeübter Druck durch eine Wassersäule). Ein Kleidungsstück mit einem Wert von 10.000 mm hält also 10 m Wasser stand. Je größer dieser Wert ist, desto wasserdichter ist das Gewebe.

 

Damit Sie die richtige Skijacke finden, gilt es nun gleichermaßen zu entscheiden, welchen Grad der Atmungsaktivität Sie benötigen. Damit ist die Kapazität eines Gewebes gemeint, mit der es Wasserdampf ableiten kann:

 

  • 30.000 = Kleidungsstück hochgradig atmungsaktiv
  • 20.000 = Kleidungsstück weist eine gute Atmungsaktivität auf
  • 10.000 = Kleidungsstück atmungsaktiv
  • 5.000 = Kleidungsstück kaum atmungsaktiv

 

Hierbei muss Folgendes beachtet werden: Je mehr Aufwand – und Schweiß – Ihre Skipraktik bedarf, desto größer muss auch der entsprechende Wert sein. Zum Beispiel kommen für den Tourenski nur Skijacken mit einer Atmungsaktivität über 30.000 infrage.


Noch ein paar weitere Tipps, um die Wahl zu erleichtern

 

Um Ihnen bei der Suche nach der richtigen Skijacke noch weiter zu helfen, möchten wir Sie auch auf folgende Kriterien aufmerksam machen:

 

  1. Ist der Schneefang der Jacke abnehmbar? Dies erlaubt es Ihnen, Ihre Skijacke auch abseits des Pistengeschehens im Alltag zu tragen. Der Schneefang wird meistens mit einem Reißverschluss befestigt, so dass Sie ihn einfach abnehmen können, wenn es Sie in die Stadt zieht.
  2. Besitzt die Jacke Stretchzusatz? Stretchmaterial macht die Jacke angenehmer zu tragen, da das Gewebe dehnbarer wird und Ihren Bewegungen flexibler folgt. 

 

Die besten Marken für Skijacken sind Picture Organic Clothing, The North Face, Millet, Volcom, Norrona oder auch Salomon. Allerdings existieren auch Marken, die sich auf etwas Spezifisches spezialisiert haben. Zusätzlich finden Sie hier auch Jacken aus Gore Tex. Gore Tex ist die Marke einer Membran, die garantiert, dass Ihre Skijacke wasserundurchlässig ist und bleibt. Es handelt sich um ein sehr wichtiges Label, mit dem viele Marken, die Skijacken anbieten, zusammenarbeiten, darunter Arcteryx, Spyder und Black Crows.


Gore Tex für eine äußerst bequeme Skijacke

 

Noch vor einigen Jahren waren technische Textilien relativ selten auf dem Markt vertreten. Nichtsdestotrotz vollbrachte die Marke Gore Tex eine wahre Meisterleistung, nämlich die Entwicklung einer Skijacke, die es ermöglicht, warm zu bleiben, ohne dass die Feuchtigkeit dabei im Inneren der Jacke verharrt. So wird ein umfassender Tragekomfort garantiert. Diese Art von Skijacke verfügte zu dieser revolutionären Zeit über ein ganz spezifisches Merkmal. Das Material ist mikroperforiert und in der Lage, Wassermoleküle durchzulassen, wenn sie in ihrer kondensierten Form vorliegen. Das Ergebnis ist die Eigenschaft, Schweiß außerhalb der Jacke verdunsten zu lassen. Diese Mikroperforationen sind gleichzeitig allerdings so klein, dass Wassermoleküle im flüssigen Zustand nicht passieren können. Dadurch wird gewährleistet, dass die Jacke komplett wasserundurchlässig ist, ohne dabei die Luftzirkulation zu behindern. So können Sie stundenlang Ski fahren, ohne dass sich auch nur im Geringsten Feuchtigkeit im Jackeninneren ansammelt – ein beachtlicher Luxus. Seit einigen Jahren haben die Konkurrenten Gore Tex nachgeeifert und ebenfalls eigene Textilien auf den Markt gebracht, darunter Polartec oder FutureLight: Diese sind einfach perfekt für Ihre Skitouren, denn sie halten dauerhaft sowohl das Jackeninnere als auch das Äußere trocken, damit Sie eine sehr komfortable Jacke genießen können. Obendrein ist das Material leicht und angenehm zu tragen, so dass Sie es nie wieder ausziehen wollen. Diese Art von Funktionsbekleidung muss jedoch von Zeit zu Zeit in der Waschmaschine gewaschen werden, damit die Mikroperforationen nicht verstopfen, denn sie sind es, die dafür sorgen, dass das Textil auch nach größter Anstrengung immer trocken bleibt.


Snowleader hilft Ihnen dabei, die perfekte Skijacke zu finden

 

In unserem Online-Shop werden Sie garantiert eine Skijacke finden, die Ihren Anforderungen entspricht, egal wie hoch diese seien mögen. Die Ansprüche können, je nachdem welche der Disziplinen Sie ausüben, stark variieren, deshalb finden Sie bei uns Skijacken, die an die jeweiligen Aktivitäten angepasst sind. Vergessen Sie nicht, durch unsere verschiedenen Kategorien zu stöbern, um genau das Kleidungsstück zu finden, das Sie vollständig zufrieden stellen wird. 
In Sachen Wärme haben die Designer neue Methoden gefunden, insbesondere durch verschiedene Isolierungstechniken, mit warmem Futter oder zusätzlicher Membran, je nach Funktion des Modells. Was die Primaloft-Technologie betrifft, so ist sie eine ernstzunehmende Alternative zur natürlichen Daune und bietet ein synthetisches Material mit sehr ähnlichen technischen Eigenschaften. Damit ist garantiert, dass Sie sich in Ihrer Skijacke wohlfühlen und gleichzeitig den Kauf von Mänteln mit natürlichen Daunen vermeiden, da die betroffenen Tiere dafür häufig leiden. Wählen Sie auf jeden Fall Ihre Skijacke unter Berücksichtigung all dieser Kriterien, damit Sie mit Ihrer Wahl auch auf lange Sicht zufrieden sein können.

Unser Blog

The blog is currently under maintenance.