contact
Kontaktiere uns! Kontakt
basket
Mein Warenkorb Warenkorb
shipping
Kostenlose Lieferung ab €150 Einkaufswert
gift
Ein Geschenk ab € 150 Einkaufswert
Welche Länge für meine Skistöcke ?

Welche Länge für meine Skistöcke ?

Wofür einen Skistock ?

 

Der Skistock ist ein unerlässliches Accessoire beim Skifahren, dem jedoch beim Kauf kaum jemand Beachtung schenkt.

Trotz der technischen Ausführungen der Hersteller, bleibt der Skistock ein Aluminiumrohr, welches leider die Tendenz hat allzu oft und leicht zu brechen.

Dennoch sollte Wert auf die richtige Wahl gelegt werden, auch im Hinblick auf die dazugehörigen Skistockteller und Schlaufen.

 

 

Die Grösse :

 

Um die richtige Grösse für Ihre Skistöcke zu ermitteln, genügt es den Skistock umzudrehen und unter den Skistockteller zu fassen:

  • Wenn Ihr Arm im rechten Winkel ist, hat der Skistock die richtige Grösse.
  • Wenn Ihr Arm zu weit geöffnet ist (über die 90°), ist der Skistock zu klein.
  • Wenn Ihr Arm zu sehr geschlossen ist (unter den 90°), ist der Skistock zu groß.

 

Viele Alpin- und Telemarkskifahrer wählen eine um 5cm geringere Stocklänge für mehr Komfort und eine bessere Handhabung.

Für diesen Fall bieten sich verstellbare Skistöcke an.



 

Proportionentabelle, die bei der wahl ihrer skistöcke beachtet werden muss :

 

Taille du skieur (en cm)Taille du bâton (en cm)
Plus de 200 cm140
190 à 200 cm135
185 à 190 cm130
175 à 185 cm125
170 à 175 cm120
160 à 170 cm115
155 à 160 cm110
145 à 155 cm105
135 à 145 cm100
125 à 135 cm95
115 à 125 cm90
105 à 115 cm85
Moins de 105 cm80

 

 

Welche Skistockteller ?

 

Die meisten Skistöcke werden mit einfachen Skistocktellern verkauft, welche für den Einsatz auf planierten Pisten konzipiert sind.
Wenn Sie eher ein Fan von Powder und Abfahrten abseits der Piste sind, empfiehlt es sich in grössere Skistockteller zu investieren, die über der Schneeoberfläche bleiben.

Zu kleine Skistockteller können dazu führen, dass der Stock den Schnee durchdringt und Sie somit zu viel Druck auf die Skischaufeln bringen und damit das Gleichgewicht verlieren. 

 

 

Aluminium- oder Carbonstock ?

 

Aluminium :      5083 (leicht)

                           5086 (solide und leicht)

                           7000 und mehr (guter Widerstand, leicht und gut ausbalanciert)

 

Aluminium ist ein widerstandsfähiges und festes Material, was trotzdem eine gewisse Biegsamkeit bietet. Aluminiumstöcke können zum Teil sogar wieder in ihre Ursprungsform gebracht werden, wenn sie verbogen sind.

 

 

Carbonfiber :

 

  • Dieses Material bleibt das Nonplusultra für Skistöcke, denn es verbindet Glasfaser und Carbon um Leichtigkeit und ein außergewöhnliches Gleichgewicht zu gewährleisten. Ein solcher Composit-Stock ist im Normalfall sehr bruchfest.
  • Die Leichtigkeit beeinträchtigt in keinem Fall die Qualität des Stocks.

 

 

 

 

Entdecken Sie hier unsere grosse Auswahl an Skistöcken von einer Vielzahl an Markenherstellern :


Leki,
 Rossignol, Völkl, Scott, Line, Armada, Movement, Black Diamond, ...

 

 

 

Hier geht's zu unseren Skistöcken :